Öffentlichen Vortrag von Jörg Knorr

Der Förderverein des Naturwissenschaftlichen Museums lädt am Mittwoch, den 28.09.2022 um 18 Uhr in die Aula des Hans-Christiansen-Hauses auf dem Museumsberg zu einem öffentlichen Vortrag von Jörg Knorr "Slow Motion" - Mit Tuk Tuk, Kajak, SUP-Board und Faltrad durch Norddeutschland ein.
 
Gut vier Wochen war Jörg Knorr 2020 mit seiner Piaggio Ape Classic auf drei Rädern durch Norddeutschland unterwegs. Über 2000 Kilometer ist er mit maximal Tempo 50 über die Landstraßen getuckert. Die Schlei, Lübeck, die Insel Poel, Fischland-Darß-Zingst, Rügen, Hiddensee, Greifswald, Usedom, die Peene und zum Schluss Potsdam waren Stationen seiner Reise. Unterwegs packte der Flensburger Reisejournalist mal sein Kajak, mal stieg er auf sein SUP-Board und hin und wieder war er auch zu Fuß oder mit dem Faltrad unterwegs. Was er dabei erlebt hat, übertraf seine Erwartungen: „Auch in Deutschland kann man spannende Abenteuer realisieren. Du musst einfach nur losfahren, nicht alles planen und neugierig bleiben.“ So das Fazit des Horizonte-Suchers. Faszinierende Bilder und Videos hat der 59-jährige mit nach Hause gebracht. Sie dürfen gespannt sein auf Knorrs Multivision, mit der er vielleicht auch Sie inspirieren wird, ein Stück Heimat selbst aus einer anderen Perspektive entdecken zu wollen. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Zurück