Fossiliensprechstunde

Versteinerungen aller Art können Besucher des Eiszeit-Hauses jeden zweiten Mittwoch, ab dem 14. Februar 2024 während der Öffnungszeiten Frank Rudolph und Uwe Kankel zur Bestimmung vorlegen. Ob ein vermeintlicher Saurierknochen oder eine 500 Millionen Jahre alte Koralle vom Ostseestrand, die Herren erläutern kostenlos die mitgebrachten Schätze aus der Erdgeschichte und es gibt darüber hinaus auch praktische Tipps zum Sammeln von Versteinerungen in Schleswig-Holstein.

 

Zurück